Back >
PAX
Von der Wertschätzung der Dinge - das zerstörerische Verhalten der Moderne
Mehr und mehr brechen wir mit dem Stil unserer Vergangenheit.
Was uns bleibt ist Monochromie. Ohne Ablenkung, ohne Kompromiss.
Die Schönheit der Stille.
Die Brutalität und Einsamkeit von Anorganischem im Kontrast zum
vom Mensch erschaffenen Schönen.

Konzentration auf das Sein im Ganzen.

“Wer weiss, was daraus wird? Weiss.. oder schwarz?” fragte uns einst der Künstler Daniel Spoerri
We are departing more and more from the style of our past. 
What remains for us is monochromy. No distractions and no compromises.
The beauty of silence.
The brutality and loneliness of what is inorganic in contrast
to the beauty created by mankind.

Focussing on existence as a whole.
Schwarzgeld weiss gewaschen *le vent nous portera
Mischtechnik auf Leinwand / 200 cm x 108 cm / 2018
 
Schizovreneli *aurea aetas
Mischtechnik auf Leinwand und Sackmesser / 1m x 1m / 2017
 
Black Magic Fir *digital silence
Acryl und Lack auf Leinwand / 295 cm x 184 cm / 2017
 
Black+White *Ein Senkblei in die Seele Amerikas
Diptychon / Acryl & Lack auf Leinwand / 2 x 180 cm x 90 cm / 2017
 
Matterhornmen *Der indiskrete Visionär
Diptychon / Acryl & Lack auf Leinwand / 2 x 135 cm x 90 cm
/ 2016
 
Der Wanderer und sein Schatten *blutsverwandt, ja noch mehr
Acryl & Lack auf Leinwand / 120 x 170 cm / 2016